Praxis für Manuelle Medizin
und Osteopathie

Matthias Löcher – Berlin-Pankow

Laserbehandlung

Allgemeines

Die Lasertherapie ist ein Verfahren, das unterstützend zur Behandlung von Schmerzzuständen unterschiedlicher Genese, Entzündungen und traumatischen Zuständen des Bewegungssystem eingesetzt werden kann. Unser Laser verfügt über zwei unterschiedliche Wellenlängen.Die gleichzeitige Applikation beider Wellenlängen in einer Sitzung optimiert den therapeutischen Erfolg, da sowohl oberflächliche Schmerzrezeptoren als auch tieferliegende Gewebestrukturen stimuliert werden.Hauptwirkungen: Zum einen kann auf reflektorischem Weg eine schnelle Schmerzlinderung erreicht werden. Zum anderen kann das energiereiche Laserlicht in tieferliegenden Gewebsschichten eine stimulierende Wirkung entfalten.

 

Die Kosten der Lasertherapie werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Indikationen der Lasertherapie

Typische Einsatzbereiche sind z.B. akute und chronische Ansatzreizungen von Sehnen (Tennisellenbogen, Schulter-Arm-Syndrom, Achillessehnenreizung, Patellaspitzensyndrom u. a.) sowie Beschwerden durch muskuläre Überlastung und Verspannungen

 

Eine Sitzung dauert fünfzehn bis zwanzig Minuten, je nach Größe und Intensität des zu behandelnden Gebietes. In der Regel sind 6 - 10 Behandlungssitzungen erforderlich, zwei bis drei mal pro Woche.

nach oben